Kulturkirche Veranstaltungen:

07.02.2020 (Freitag)

WinterReisen KIŞ YOLCULUĞU: Musikalisch-literarische Wanderung

19:00

Musikalisch-literarische Wanderung mit Liedern von Franz Schubert, aus dem Kulturkreis der Türkei und eigenen Kompositionen zu Texten türkischer Migrationsliteratur
07. Februar 2020 um 19 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr Pauluskirche | Hafenstr. 124 | Bremerhaven


Lassen Sie sich zu einer musikalisch-lyrischen Wanderung zwischen „Ankommen und Sehnsucht“ verführen. Folgen Sie den Musiker*innen des Ensembles Megaphon und ihren Gästen auf melodisch neuen Pfaden, wo sich die Spuren klassischer europäischer Musik mit anatolischen Weisen zu sinnlichen Klanglichtungen verbinden. Entdecken Sie auf diesem Streifzug durch Franz Schuberts Lieder, verflochten mit anatolischer und heutiger Musik, die poetische Kraft der Texte aus der „Winterreise“ auch in aktuellen Geschichten türkischer Migrant*innen in Deutschland wieder. Diese weltenwandernden Erfahrungen bringt der Schauspieler Tayfun Bademsoy im rauschhaften Wechselspiel mit den Musiker*innen szenisch und klangmalerisch auf die Bühne.

Dieses Konzert steht für Offenheit und Respekt, für das Gemeinsame und das Andere und gegen Rassismus.
Den Abend gestalten das Musikensemble Megaphon und Gastkünstler*innen: Lenka Župková (Violine, künstlerische Leitung und Konzept), Johannes Keller (Kontrabass), Vlady Bystrov (Blassinstrumente), Rolf Zielke (Klavier, Komposition), Mustafa Boztüy (Perkussion), Defne Sahin (Gesang), Mohannad Nasser (Oud), Tayfun Bademsoy (Schauspiel), Franz Betz (Licht), Ehsan Ebrahimi (Tonregie), Schüler und Schülerinnen der Schule am Ernst-Reuter-Platz.
Es wirken mit Schüler*innen der benachbarten Schule am Ernst-Reuter-Platz, die zuvor in einem Workshop mit den Musiker*innen gearbeitet haben und Eigenes einbringen: Ali, Melissa, Haedar, Steven, Emily, Mohammad, Khulud, Eda, Albin, Elmedina, Leonardo, Viktoria, Evelina, Berna, Ibrahim, Hassan, Sarah, Maik, Felix und Ténisha.
Schirmherrin für das Projekt, das an verschiedenen Orten aufgeführt wird, ist Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen.

Gefördert und getragen wird das Gesamtprojekt durch das Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie Oldenburg; Klosterkammer Hannover, Stiftung Niedersachsen; Niedersächsische Sparkassenstiftung, Sparkasse Hannover, Kulturstiftung Weser-Elbe Sparkasse, Sparkassenstiftung Lüneburg, Braunschweigische Sparkassenstiftung; MWK Niedersachsen; Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz, Landeskirche Hannover; Kulturbüro der LHH Hannover.
Die kulturelle Bildung der Stadt Bremerhaven fördert die Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern der Schule am Ernst-Reuter-Platz.

Karten (15 € / erm. 8 €) online unter www.kulturkirche-bremerhaven.de, an den bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse. Einlass: 18.30 Uhr.

Informationen unter: www.kulturkirche-bremerhaven.de und www.ensemble-megaphon.com

Programm: Musik von Franz Schubert, Rolf Zielke, anatolische Volkslieder, eigene Stücke und konzeptionelle Improvisationen; Texte u.a. von Wilhelm Müller, Araz Ören, und Zehra Cirak